x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Israelische Delegation und Bundesverteidigungsministerin besuchen KZ-Gedenkstätte Dachau

Am 18. August hat eine hochrangige israelische Delegation um Jeremy Issacharoff (Botschafter des Staates Israel) und Generalmajor Amikam Norkin (Kommandeur der israelischen Luftstreitkräfte) zusammen mit Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer die KZ-Gedenkstätte Dachau besucht. Karl Freller, Stiftungsdirektor und Erster Landtagsvizepräsident, begrüßte die Gäste.