Nachrichten und Termine

Rückkehr des gestohlenen Tores in die KZ-Gedenkstätte Dachau

Rückkehr des gestohlenen Tores in die KZ-Gedenkstätte Dachau

Der Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten hat zusammen mit dem Stiftungsratsvorsitzenden, Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle am 22. Februar 2017 das vor zwei Jahren gestohlene Tor mit der Inschrift ‚Arbeit macht frei‘ in der KZ-Gedenkstätte Dachau entgegengenommen.

Rückkehr des gestohlenen Tores in die KZ-Gedenkstätte Dachau - Mehr…

Textgröße: